Datenschutz

VorsorgeAnwalt e. V. – Wir übernehmen Verantwortung

Datenschutzerklärung

Wenn Sie unsere Website www.vorsorgevollmacht-anwalt.de benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir bei der Nutzung dieser Webseite erheben und wofür wir sie nutzen und welche Drittanbieter hierbei eingebunden werden.

§ 1 Verantwortlicher

(1) Verantwortlicher der Datenverarbeitung gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist der eingetragene Verein
VorsorgeAnwalt e.V.

Kapaunenstr. 7
12355 Berlin
Telefon: 030 / 80 90 62 91
Telefax: 030 / 80 90 62 92
E-Mail: info@vorsorgeanwalt-ev.de

Der Verein wird durch den Vorstand vertreten, dessen Mitglieder Sie unserem Impressum entnehmen können.

(2) Ein Datenschutzbeauftragter ist nicht bestellt, eine Bestellpflicht besteht nicht. 

§ 2 Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

a.) Logfiles

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Über die IP-Adresse ist eine Zuordnung zum Anschlussinhaber möglich, so dass es sich um ein personenbezogenes Datum handelt, uns selbst ist diese Zuordnung technisch nicht möglich. Diese Daten werden maximal 7 Tage gespeichert, Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(2) Darüber hinaus setzen wir auf unserer Website Cookies, Tracking-Tools und Plug-ins ein, deren Datenverarbeitung wir Ihnen unter § 3 – 7 dieser Datenschutzerklärung näher erläutern.

b.) Kontaktformulare und Kontaktaufnahme per E-Mail

(1) Wenn Sie unsere Kontaktformulare z.B. zur Anforderung eines Ratgebers oder zur Eintragung eines Vortragstermins nutzen oder uns eine E-Mail senden möchten, ist es für die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben, die wir für die Beantwortung ihrer Anfrage benötigen. Für die Bearbeitung der Anfrage notwendige Pflichtangaben sind in den Kontaktformularen gekennzeichnet, weitere Angaben sind freiwillig. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung für die Bearbeitung Ihrer individuellen Anfrage nicht mehr erforderlich ist, oder nehmen Sie zu Ihren Kunden-/ Mitgliedsunterlagen, wenn Ihre Anfrage in Bezug zu einem Vertragsverhältnis steht bzw. schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(2) Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

c.) Einloggen in ein Mitgliedskonto

Falls Sie Mitglied unseres Vereins sind und ein Mitgliedskonto besitzen, können Sie sich über unsere Webseite in den Mitgliederbereich einloggen. Bei jedem Log-In in den Mitgliederbereich verarbeiten wir zusätzlich Ihre Anmeldedaten (E-Mail-Adresse und Passwort).

§ 3 Cookies

(1) Bei Ihrer Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden oder durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(2) Einsatz von Cookies:

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu b)
  •  Persistente Cookies (dazu c)

b) Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisch nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

(3) Die von uns verwendeten Cookies für den Betrieb der Website sind folgende:

Cookie-Name

Anbieter

Dauer

Zweck

PHPSESSID

VorsorgeAnwalt e.V.

Bis Beenden des Browsers

Session-Cookie zum Betrieb der Website

ytallowed

VorsorgeAnwalt e.V.

Abhängig von Einstellungen im Browser des Users

Speichert die Zustimmung des Users in Bezug auf die Einbindung von Youtube-Videos und die damit einhergehende Übermittlung von Nutzerdaten an Youtube bzw. Google

twallowed

VorsorgeAnwalt e.V.

Abhängig von Einstellungen im Browser des Users

Speichert die Zustimmung des Users in Bezug auf die Einbindung von Twitter-Meldungen und die damit einhergehende Übermittlung von Nutzerdaten an Twitter

gaallowed

VorsorgeAnwalt e.V.

Abhängig von Einstellungen im Browser des Users

Speichert die Zustimmung des Users in Bezug auf das Datentracking mit GoogleAnalytics

hidecookiehinweis

VorsorgeAnwalt e.V.

Abhängig von Einstellungen im Browser des Users

Bewirkt, dass der Opt-In-Hinweis auf GoogleAnalytics nach der Entscheidung des Users nicht mehr angezeigt wird.

Sie werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, da wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste haben.

§ 4 Webanalyse und Cookie (Google Analytics)

a.) Google Analytics

(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend: „Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Es handelt sich insbesondere um diese Cookies:

Cookie-Name Anbieter Dauer Zweck
_ga Google 2 Jahre Unterscheidung von Besuchern
_gat Google 1 Minute nach Setzen/Aktualisieren Drosselung der Anforderungsrate
_gid Google 24 Stunden Tracking der Websitenutzung
 

(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(3) Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.  Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software oder die Versagung bzw. Widerruf der Einwilligung verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

(4) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

(5) Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

(6) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nutzerbedingungen: https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/
Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

§ 5 Social-Media-Plug-ins (Twitter und YouTube)

a.) Twitter

(1) Wir integrieren Inhalte von Twitter in unsere Webseite. Hierbei handelt es sich vornehmlich um von uns verfasste Beiträge. Die Inhalte werden Ihnen nur angezeigt, wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung erklärt haben.

(2) Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

(3) Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

(4) Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei Twitter besitzen und dort eingeloggt sind. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Twitter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

(6) Die Adresse und URL mit deren Datenschutzhinweisen finden Sie hier: Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 IRLAND; https://twitter.com/privacy - Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

b.) YouTube

(1) Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf https://www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Absatz 2 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

(2) Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 2 Abs. 1 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube wenden müssen.

(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

§ 8 Ihre Rechte

(1) Sie haben das Recht gemäß:

  • Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu     widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. In Berlin ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, Tel.: +49 (0)30 13889-0.
(2) Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Quelle

Dieser Datenschutzhinweis wurde erstellt von Rechtsanwalt Tim Schulz.
 

Bitte stimmen Sie zu

Wir nutzen Cookies zur Darstellung der Inhalte unserer Webseite. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Für einige Cookies bitten wir um Ihre Einwilligung.

Stimmen Sie dem Einsatz von Google Analytics inklusive Cookies zum Zwecke der Webseite-Analyse und der Übermittlung Ihrer Nutzungsdaten an Google zu?


Zustimmen  Ablehnen